Land wechseln
Global

Mein.Coloplast

 

Im Krankenhaus 

Tip Print Share

Stomata werden aussschliesslich im Krankenhaus angelegt. Noch vor der Operation findet im Idealfall ein Aufklärungsgespräch mit einer Stomatherapeutin oder einer erfahrenen Krankenschwester statt. Wichtig ist, neben der Aufklärung, die präoperative Markierung des Stomas. Es sollte an einer Stelle liegen, die später gut zu versorgen ist.
Nach der Operation wird direkt eine standardisierte Stomaversorgung angebracht, die einige Tage auf der Haut verbleiben kann. Danach berät Sie die Stomatherapeutin, welche Versorgung für Ihr Stoma individuell am besten passt. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, Ihr Stoma optimal zu versorgen.
Jede Stomaversorgung wird dem Stoma genau angepasst, so dass Ausscheidungen gut aufgefangen werden und nicht in Kontakt mit der stomaumgebenen Haut kommen. Lesen Sie Schritt für Schritt nach, worauf es bei der Anpassung der Stomaversorgung ankommt.
Wie bei jedem operativen Eingriff können auch bei einer Stomaanlage Komplikationen auftreten. Welche das sein können, erfahren Sie hier.

Coloplast® Care

Coloplast bietet neuen Stomaträgern sowie frisch Querschnittverletzten einen besonderen Service an, um den Wiedereinstieg in den Alltag leichter zu machen.

MeinePost - Newsletter

Registrieren Sie sich jetzt für den kostenfreien eNewsletter MeinePost von Coloplast. Wir informieren Sie aktuell und umfassend!


.... das Leben geht weiter - Ratgeber für Kolostomiepatienten

Wie versorge ich mein Stoma optimal? Worauf sollte ich bei der Ernährung achten? Dieser Ratgeber richtet sich speziell an Kolostomiepatienten und deren Angehörige.


Urostomieratgeber

Lesen Sie wertvolle Tipps für ein Leben mit einem Urostoma. Bestellen Sie kostenlos Ihren Urostomieratgeber.


Service-Telefon

Sie können uns über das Formular schriftlich erreichen oder telefonisch unter der nebenstehenden Nummer.

Ihr Name* Email*
Ihre Frage*
Max 500 Wörter
Coloplast Deutschland
0800 780 9000

Service-Telefon
0800 780 9000